XML Thunder

Cobol- & C-Anwendungen im Handumdrehen um XML-Schnittstellen erweitern.

XML-Schnittstellen für C und Cobol

Mit XML Thunder können Sie sich nicht nur neben dem aktuellen Aufbau die zukünftige XML-Struktur darstellen lassen, sondern auch automatisiert Cobol- und C-Programme bzw. Programmteile entwickeln, die das Parsen übernehmen.

Über ein intuitives, visuelles Design-Tool können Sie eine Verknüpfung zwischen Datenfeldern erstellen, wobei Sie von einem Verknüpfungsassistenten unterstützt werden.

Die Problematik

Sie kennen die Situation bestimmt auch. Sie nutzen Cobol- und/oder C-Anwendungen, die optimal funktionieren, historisch bedingt jedoch nicht allen Komfort bieten. XML-Schnittstellen sind häufig nur mit viel Aufwand zu integrieren und/oder das XML Know-How ist im Hause nicht umfassend verfügbar. Sie möchten aber gerne – anstatt mit der bisherigen Schnittstelle – die Daten als XML-Datensatz einlesen und ausgeben können.

Damit stellt sich auch immer die Frage, welchen Aufwand man betreiben muss, sobald Module angepasst werden müssen. Manuelle Änderungen sind eine der häufigsten Fehlerquellen.

Die Lösung

XML Thunder ist ein einfach zu nutzendes visuelles Design-Tool.
Ein Verknüpfungsassistent leitet Sie schnell und zielgerichtet durch das Programm.
Für Sie bedeutet das

  • geringe Entwicklungs – und Wartungskosten und
  • kurze Entwicklungszeiten.

Kein Know How über Parser und XML erforderlich !

Mit XML Thunder lässt sich der erforderliche Code automatisch für beliebige Plattformen (IBM-Mainframe, Unix, HP 3000, Windows) reproduzieren.

Insbesondere Mainframe-Entwickler können sich dadurch auf die wesentliche Geschäftslogik konzentrieren – der Schulungsaufwand für XML ist gleich Null.

Erfahren Sie mehr über XML Thunder und besuchen Sie die deutsche Produkt-Website.